Bild Rettet den Regenwald e.V.

 
Welcome
Home
Aras
Arakanga
Ararauna
Hyazinth Ara
Dunkelroter Ara
Rotbugara
Rotohrara
Rotrückenara
Großer Soldatenara
Kleiner Soldaten Ara
Spixara
Blaulatzara
Lears Ara
Hahns Zwergara
Türkis Ara (Meerblauer Ara)
Amazonen
Blaustirnamazone
Gelbnackenamazone
Grünwangenamazone
Gelbwangenamazone
Krankheiten
Mangelerscheinungen
PBFD
Aspergillose
Verhaltenstörungen
Rachitis
Verschiedenes
Nistkästen
Rettung des Spixaras
Impressung
Banner
Links
 

Kleiner Soldaten Ara

Kleiner Soldatenara (Ara militaris)



Copyright by Ararauna.de.tl
3 Unterarten:  Kleiner Bolivianischer Soldatenara ( Ara militaris boliviana)
                           Kleiner Mexikanischer Soldatenara ( Ara militaris mexicana)
                           Kleiner Kolumbianischer Soldatenara (Ara militaris militaris)

Der Kleine Soldaten Ara ist eine Unterart vom Ara ambigua. Er unterscheidet sich im wesentlichen durch seine Größe und dem wenigeren gelb Anteil im Gefieder. Er erreicht eine Größe von bis zu 70cm und einen Gewicht von ca. 500g. So ein Vogel kann bis zu 60 Jahre alt werden. Sein Gefieder ist eher ein Giftgrün besitz aber die selben Merkmale wie sein Großer Verwandter. Die Bürzel, Flügelspitzenfeder und Oberschwanzfedern sind in einem Rot. des weiteren ist der Stirnbereich des Vogel auch rot gefärbt. Der Kehlbereich weist bei einigen Tieren einen Braun Ton auf. Der unbefiederte nackte Wangenbereich färbt sie bei Erregung rötlich. Die Extremitäten weisen ein grau ,wo hin gegen der Schnabel eher ins Anthrazit über geht. Der Schnabel ist sehr stark ausgeprägt, damit ist er ein optimaler Nussknacker. Was will ich mehr zu Weihnnachten.




Copyright bei Loro Parque Fundación

Sein Lebensraum sind die tropischen und Subtropischen Regenwälder Mittel und Nordsüdamerikas. Dort ist von einer Höhe von 500 bis 1500m anzutreffen. Sein Hauptverbreitungsgebiet ist Meriko, Equador, Kolumbien und Nicaraguas.

Die Papageien haben ein sehr ausgeprägtes Sozialverhalten sie Leben in kleinen Gruppen von 5 bis 20 Tieren.  Einige Quellen gehen davon aus das es keine Erkennbare Rangordnung unter den Vögeln gibt. Die Tier sammeln sich auch wie Ihr Großer Vervandter an Ihren Schlafstellen zu Großen Schwärmen. Die wieder weit über 400 Tiere ausmachen. Einige sagen Sie haben ein Nachtritual in dem Sie nochmal Ihre Gesamte Schreikapazität zum Besten geben.  In Ihren Verbreitungsgebieten sind die Tiere schon selten geworden, wenn nicht schon gar ausgestorben. Dies dem Tierhandel und der gnadenlosen Zerstörung des Regenwaldes zu gute zuführen.


Copyright by Ararauna.de.tl
Die Brutzeit geginnt in den natürlichen Verbreitungsgebieten Dezember bis Januar.
Das Brutverhalten der Ara zeigt sich so dar, dass zur Paarungzeit die Vögel zuweit die Gruppen verlassen ,um Ihren Fortpflanzung trieb nach zugehen. Bei einer Erolgreichen Paarung legt die Henne 2bis 3 Eier in die Nisthöhle. Diese werden nun 24 bis 27 Tage bebrütet, das Weibchen ist das brütende Tier. Nach ca. 3 bis 4 Monaten stellt sich das Jugendgefieder ein und beginnen flügge zu werden. Dann nach 90 bis 120 Tagen sind die Vögel selbstständig. Seine Geschlechtreife erreicht der Ara aber erst mit 3 bis 4 Jahren.  Nach abschließung dieses Alter sucht sich der Vogel einen Dauerehe Partner und beziehen dann eine Höhle im Bäum oder Felsen.

Als Nahrung fressen sie süße Früchte wie Mangos und Cherimols, Nüsse, Samen und hin und wieder fressen sie auch Proteine die Insekten sehr hoch sind. Eine Larve ist der pure Erweiß Lieferant.



Copyright by Ararauna.de.tl
Als Pflegling soll der Ara laut sein und hat auch einen straken Nagetrieb. Die Maße  für eine Voliere mit Schutzhaus sind  mindestens 8 m x 3 m x 3m. Hierbei gilt auch wieder die 5̊C Grenze. Um da gegen zu wirken helfen Wärmelampen oder ein Fußbodenheizung. Als Futter ist auch das übliche Keimlinge, Sämereien, Obst, Tomaten, Kürbisgewächse wie Zuccini und Gurke. Zur Paarungzeit ruhrig mal Mehlwürmer hinzufüttern oder Eifutter.


Heute waren schon 11 Besucher (51 Hits) hier!
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Alle Bilder und Texte stehen unter Copyright. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, das diese Homepage privater Natur ist und somit kein Gewerbe ist. Wir betreiben unsere Homepage nicht aus komerziellen Interessen. Diese Seite ist ehrenamtlich.Um das Leid der Papageien zu mindern ob verschuldet oder unverschuldet verursacht und wir möchten darauf aufmerksam machen ,dass diese majestätischen Vögel auch uns in ferner Zukunft erhalten bleiben.